29 Fachberaterinnen und Fachberater trafen sich auf Einladung des LNG am 20. Oktober 2012 im Vereinsheim des KGV Kiebitzsee in Celle zum zweiten Fachberatertreffen 2012.

Gfd Peter Kahle, Landesfachberater, begrüßte 29 Bezirksfachberater/innen aus 13 angeschlossenen Verbänden/Vereinen des LNG, den Vorsitzenden des BV Celle, Gfd Udo Thiel, und den Vorsitzenden des gastgebenden KGV Kiebitzsee, Gfd Manfred Macher.

Gfd Macher begrüßte die Seminarteilnehmer und stellte kurz den gastgebenden KGV Kiebitzsee vor. Anschließend begrüßte Gfd Thiel die Seminarteilnehmer. Er freute sich darüber, dass nach dem Wochenendseminar im Jahr 2011 ein weiteres Fachberatertreffen in Celle stattfindet. Er betonte unter anderem, dass die Landesfachberatung auf einem guten Weg ist und wünschte dem Seminar einen guten Verlauf.

Als erste Referentin führte Gfdin Brunhild Kühl (BV Hameln) in die Thematik „Terra Preta“ (portugiesisch: schwarze Erde) mit einem Videobeitrag ein. Die Entstehung und Entdeckung von Terra Preta wurde dargestellt. Im tropischen Amazonasbecken, wo in der Regel nur nährstoffarme Tropenböden vorhanden sind, gibt es stellenweise hektargroße Flächen, die durch die Schwarz Färbung der Erde und die hohe Fruchtbarkeit auffielen. Untersuchungen ergaben, dass die wichtigsten Bestandteile Holzkohle, Mikroorganismen wie z. B. Milchsäurebakterien und nährstoffreiche Abfälle, auch Fäkalien sind.

Versuche haben ergeben, dass man „Terra Preta“ selber herstellen kann. Entsprechende Hilfsmittel sind käuflich zu erwerben, wer handwerklich geschickt ist, kann sich die notwendigen Utensilien auch selber fertigen. Im weiteren Vortrag wurden verschiedene Wirkungsweisen der „Terra Preta“ vorgestellt und auf weiterführendes Informationsmaterial hingewiesen.

Nach der Mittagspause stellte als zweiter Referent Gfd Hans-Udo Hartart, stellv. Landesfachberater, den Seminarteilnehmern verschiedene Schädlinge und Krankheiten vor, die den Gfden in ihrem Garten begegnen können. An Hand von Bildern der Schädlinge und Krankheiten wurden Ursachen für den Befall dargestellt.

Landesfachberater Peter Kahle berichtete abschließend über Seminarinhalte des BDG, an denen die Landesfachberatung teilgenommen hat.

Weiter berichtete Kahle von wichtigen Arbeitsschwerpunkten der Landesfachberatung 2013. Im Einzelnen sind das der Landeswettbewerb „Gärten im Städtebau“ sowie die Teilnahme des LNG an der Internationalen Gartenschau (IGS) in Hamburg Wilhelmsburg. Dort wird der LNG unter Mitwirkung der Bezirksverbände Celle, Hannover-Land und Lüneburg vom 19.08.-25.08. das Thema „Essbare Blüten“ präsentieren.

Im zweiten Halbjahr 2013 wird wieder ein Fachberatertreffen stattfinden. Themen sowie Ausrichtungsort und Datum werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Zum Abschluss dankte Kahle den Referenten für Ihre Vorträge und den Vereinswirtinnen für die gute Bewirtung. Dank auch an Gfd Udo Thiel und Gfd Manfred Macher für die Organisation und die Bereitstellung des Vereinsheimes.

Peter Kahle
Landesfachberater

Fachberater-011
Fachberater-015

Die teilnehmenden Fachberater aus den Verbänden folgen mit großem Interesse den Vorträgen

Die Referenten Hans-Udo Hartart, Brunhild Kühl und Landesfachberater Peter Kahle

Banner LNG 26_05_2015_1