Fachberater inspizieren Landesgartenschaugelände

Jahrestreffen auf Schloss Ippenburg und in Bad Essen

 

Es kommt selten vor, dass Gartenfreunde von einer Schlossherrin in Empfang genommen werden. Beim diesjährigen Treffen der Fachberater aus dem Landesverband lies es sich Freifrau Victoria von dem Bussche nicht nehmen, die Gäste auf ihrem Schloss Ippenburg zu empfangen.

Neben der Kurstadt Bad Essen, 25 km östlich von Osnabrück, wird das Schloss 2010 Ort der 4. niedersächsischen Landesgartenschau.

Eindrucksvoller Blick vom Balkon

Vom Balkon im ersten Stock des Hauses hatten die Gartenfreundinnen und Gartenfreunde einen eindrucksvollen Blick auf den Schlossgarten. Hier werden etwas 50 Themengärten die Besucher im kommenden Jahr erwarten.

Bei der anschließenden Führung von Anne Steinbauer vom Schlossteam und Elmar Pröbsting, Bauleiter der Landesgartenschaugesellschaft konnte die ersten Gärten im Heckenlabyrinth begutachtet werden, darunter der Rote Schrebergarten und bei Onkel Wanja. Sehenswert sind auch die Rosenspirale, der Austin-Rosen-Garten und im Eingangsbereich der Obst- und Gemüsegarten. Her werden 2010 im Küchengarten Gourmets auf ihre Kosten kommen. Mehr zum Schloss Ippenburg verrät das Internet unter www.ippenburg.de.

Hallenbad wird Blumenhalle

In Bad Essen wird der Kurgarten Zentrum der Gartenschau. Die Kurbäder des Osnabrücker Landes werden hier ausstellen neben Imkern, Förstern und Friedhofsgärtnern.

Einen besonderen Einfall hatten die Planer der Blumenhalle. Sie nutzen das ehemalige, in die Jahre gekommene Hallenbad, bevor es 2011 abgerissen wird.

Osnabrücker Gartenfreunde stehen auf gesunde Ernährung

Im Kurpark werden auch die Gartenfreunde ihren Platz erhalten. Auf einer Fläche von rd. 700 m² sollen ein Gemüsegarten, ein Blumengarten, ein Aktionsgarten und ein Naschgarten Lust auf Gärtnern und gesunde Ernährung machen. Verbunden werden die Gartenteile durch einen Pfad der Sinne, auf dem verschiedene Wegebeläge erkundet werden können.

Für die Osnabrücker Gartenfreunde wünschte sich der stellvertretende Vorsitzende Horst Göller noch gute Ideen und die tatkräftige Unterstützung der Bezirksverbände und Vereine aus de Landesverband. Wer Pflanzen liefern kann oder an einem der 25 Wochenenden Fachvorträge halten möchte, kann sich gerne an den Bezirksverband Osnabrück wenden. Auch für den Standdienst werden noch viele Helfer benötigt.

Wertermittlungsrichtlinie im Mittelpunkt des Erfahrungsaustausches

Das Treffen der Fachberater dient regelmäßig dem Erfahrungsaustausch zwischen den Bezirken und dem Landesverband und der Festlegung künftiger Themenschwerpunkte.

Einmütig wurde der Wunsch geäußert, die Fortbildungsveranstaltungen des Landesverbandes wieder zu intensivieren. Ein Wochenendseminar in Bad Essen wäre ein gutes Ziel für das kommende Jahr.

Forciert werden müssen auch die Fachberaterschulungen, um in allen verbänden den Nachwuchs auszubilden. Dabei ist die Wertermittlung eines der zentralen Themen.

Das Angebot der Braunschweiger Gartenfreunde, die Aktualisierung der fast zehn Jahre alten Richtlinie abzustimmen, wurde von allen Beteiligten begrüßt. Einstimmig wurde vorgeschlagen, dass an den Gesprächen für den LNG Bernd Vogel, Landesverband; Udo Thiel, BV Celle und Dieter Schütte, BV Lehrte teilnehmen sollen.

Damit für die Fachberaterausbildung ein einheitlicher Standard festgelegt werden kann, ist die Erstellung einer Gliederung mit inhaltlichen Schwerpunktthemen eine der gemeinsamen Aufgaben der Fachberater im LNG.

Besonderes Lob erhielt Bernd Vogel für seine Schulungsarbeit. Er hat in den vergangenen Monaten in vielen Verbänden Kurse abgehalten und damit angehenden Fachberatern wichtige Grundlagen vermittelt.

Zum Abschluss der Tagung wünschte LNG-Vizepräsident Joachim Roemer den Osnabrücker Gartenfreunden gute Ideen und aktive Unterstützung bei den Planungen zur Landesgartenschau.

Wir sind gespannt auf das Ergebnis und freuen uns auf einen Besuch im nächsten Jahr. J.R.

NDS1009_Fachberatertreffen_-1-
NDS1009_Fachberatertreffen_-2-

Empfang auf der Schlosstreppe: Freifrau Victoria
von dem Bussche und Elmar Pröbsting

Elmar Pröbsting erläutert die Planungen  im Schlossgarten

NDS1009_Fachberatertreffen_-4-
NDS1009_Fachberatertreffen

Interessiert verfolgen die Gartenfreunde die Planungen im Kurpark von Bad Essen.

Landesgartenschau vor imposanten Kulisse: Schloss Ippenburg

NDS1009_Fachberatertreffen_-3-

Stellv. Vorsitzender Horst Göller erläutert die Planungen des BV Osnabrück

Banner LNG 26_05_2015_1